Kaltenbachweg 22 | 42349 Wuppertal | Deutschland
+49 202 24 43 00 2

Fotoprojekt: “Heimat.Los” Brainstorming

in diesem Post geht es mal um etwas ganz Besonderes. Nicht Blende, ISO & Co., sondern ein Thema beschäftigt mich seit ein paar Wochen. Am Ende sollen die besten Bildideen sichtbar werden in einer (hoffentlich) großen Ausstellung im Mai 2018.

Hallo zusammen,

Mit Frollein Leica …in Wuppertal

in diesem Post geht es mal um etwas ganz Besonderes. Nicht Blende, ISO & Co., sondern ein Thema beschäftigt mich seit ein paar Wochen. Am Ende sollen die besten Bildideen sichtbar werden in einer (hoffentlich) großen Ausstellung im Mai 2018.

Die Idee

Über die Hintergründe dieser Idee möchte ich an dieser Stelle noch nicht allzu viel verraten. Doch geht es hier um ein größeres Projekt mit einer sicherlich großen Öffentlichkeit. Mein Beitrag hierzu soll eine möglichst großformatige Bilderreihe sein, die sich dem Thema Heimat-Los widmet.

Die Schreibweise deutet es schon an. Man kann sich von vielen Seiten dem Thema widmen. Und so habe ich eine ganze Reihe von Ideen, die ich realisieren möchte.

Wie stelle ich Heimat dar, und wie Heimat-Losigkeit oder das Los der Heimat? Werden die üblichen Fotos von Flüchtlingen dem Thema gerecht? Sind nur Flüchtlinge Heimatlose? Fragen ohne Ende.

Sicherlich ist dies nichts für Beautyretusche und “Schönheit” im katalogsinne … aber genau da sehe ich die herausforderung: Das Darstellen eines Themas, Gedanken anregen und ein Stück Geschichte erzählen … das klingt doch spannend.

Darum mein Aufruf

Mit wachsamen Augen sehen und sehen lehren …

Ich möchte meine Reichweite und Netzwerk nutzen, um hier ein Gespräch zu starten. Doch will ich hier nicht nur Ideen sammeln, um diese selbst auszubeuten. Gerne nehme ich auch Ideen auf und vielleicht können wir diese auch gemeinsam realisieren? Heimat-Los ist ein Thema, welches jeden von uns gerühren kann.

Bist du Model, Visa oder Schneider/in für Kostüme und Outfits? Ich selbst biete hier meine Kenntnisse und eine professionelle Fotoausrüstung, die von Kamera bis Studioequipment nur wenig Wünsche offen läßt.

Habe ich dich inspiriert? Reizt dich das Thema Heimat-Los? Dann würde ich mich über eione Kontaktaufnahme freuen. Vielleicht läßt sich hier ja etwas gemeinsam tun? Und wenns nicht paßt, war es doch ein gutes Gespräch …

Allgemeinde Ideen können als Kommentar gepostet weden, doch konkretes bitte per Email an mich.

 

Bedingungen

Natürlich werden keine diskriminierenden Bilder gezeigt. Auch unbotmäßige Gewalt oder Sexisamus ist hier fehl am Platz. Wir wollen uns neugierig und mit Respekt diesem Thema widmen und schaun, wohin uns die Reise führt. Heimat-Los geht uns alle an.

Im Mai 2018 dann werden die Fotos ausgewertet, bewertet und in Wuppertal der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Dein Impuls oder Anfrage an mich …



https://www.wupperfotografie.de/datenschutzbelehrung/

3

Verwandte Beiträge

Leave a comment

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.