In eigener Sache

#

17 Feb: Sind Newsletter wirklich “out”

Lange waren sie verpönt – ja, sogar ein wenig anrüchig würden die “Spamschleudern” des Internets angesehen. Und tatsächlich erhält man doch einen Haufen an Informationen, die man so garnicht will. Doch neben den Emails für besonders “blaue Pillen” und Körperteilveränderungen hat sich still und leise eine Kultur der gezielten Informationsbeschaffung gebildet. Man sucht sich gezielt aus, was von Interesse ist und der Rest landet über recht intelligente Filter (Stichwort: Firewall, Spam-Filter) üblicherweise in der digitalen Mülltonne.
#

07 Feb: Faszination “Exklusives Romantik Shooting”

Nicht wenige Paare – und nicht nur die Frau – träumen manchmal von der Idee, ein paar schöne Fotos von sich anfertigen zu lassen. Der Gedanke ist doch schön. So ein paar wirklich tolle Fotos zu haben für “später” ist doch eine feine Sache. Es gibt zwar ein paar nette Erinnerungen aus dem Urlaub … und vielleicht hat ein Bekannter oder Onkel sogar mal mit seiner großen Kamera etwas recht ordentliches geschafft. Doch so richtig zufrieden ist man nicht, denn die Idee kommt immer wieder mal hoch.
#

08 Jan: Ob Anfangen oder Besser werden

Es ist immer eine Frage des Ausgangspunktes, doch eines ist sicher: Besser werden geht immer. Sicherich gilt dies nicht nur in der Fotografie, doch genau darum geht es hier. Hast Du eine neue Kamera gekauft und weißt nicht so recht, wie man starten soll? oder fotografierst du schon länger, doch hängst momentan in einem "Loch" fest. Keine Ideen, keine Inspiration oder einfach nur keinen "Drive" zum Loslegen?
#

29 Dez: Ich sag leise DANKE

Und so sage ich allen Menschen, denen ich begegnen durfte ein ganz dickes DANKE aus tiefsten Herzen. Tatsächlich sind es doch die Menschen, die unser Leben bereichern. Nur zu leicht vergesse ich das im Alltag und muß mich immer wieder neu kalibrieren. Denn wirklich gut sieht man doch nur mit dem Herzen (der kleine Prinz).
#

24 Dez: Ein gesegnetes Weihnachsfest für Dich

Liebe Freunde, Kollegen und Kunden, ich kann ja nicht jedem Einzelnen das Allerbeste wünschen, doch darf sich hier jeder einzeln angesprochen fühlen. Immerhin gehört die Weihnacht zu den höchsten Festen unserer Kultur und das ist gut so. “Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen seines Wohlgefallens” In diesem Sinne: Frohe Weihnachten Euer/Ihr Holger Reich