#

08 Jan: Ob Anfangen oder Besser werden

Es ist immer eine Frage des Ausgangspunktes, doch eines ist sicher: Besser werden geht immer. Sicherich gilt dies nicht nur in der Fotografie, doch genau darum geht es hier. Hast Du eine neue Kamera gekauft und weißt nicht so recht, wie man starten soll? oder fotografierst du schon länger, doch hängst momentan in einem "Loch" fest. Keine Ideen, keine Inspiration oder einfach nur keinen "Drive" zum Loslegen?
#

07 Jan: Nur ein paar Fotos

Manchmal vergesse ich doch, daß meine Leidenschaft den eigentlichen Fotos (also: Ergebnis) gilt und nicht dem Drumherum oder philosophischen Betrachtungen. 2018 steht ganz neu wieder unter dem Stern des "Perfekten Fotos" (was auch immer damit gemeint ist) und soll Freude ins Herz bringen (zuallererst in mein eigenes, aber gerne auch in Deines).
#

29 Dez: Ich sag leise DANKE

Und so sage ich allen Menschen, denen ich begegnen durfte ein ganz dickes DANKE aus tiefsten Herzen. Tatsächlich sind es doch die Menschen, die unser Leben bereichern. Nur zu leicht vergesse ich das im Alltag und muß mich immer wieder neu kalibrieren. Denn wirklich gut sieht man doch nur mit dem Herzen (der kleine Prinz).
#

28 Dez: 7Artisans -50mm – 1.1 – Erste Impressionen

Erste Impressionen ist der Titel und erste Impressionen will ich auch mal ungefiltert wiedergeben. Ich möchte noch einmal ganz klar herausheben, daß ich hier kein original Leica-Objektiv habe, sondern das 7Artisans 50mm 1.1 und der Kaufpreis von unter 400 € extrem niedrig ist. Dennoch wird dieses Glas mit einem Blenden wert von f=1.1 beworben, was im ersten Step unweigerlich den Vergleich mit einem Premiumglas impliziert. In diesem Segment gibt es meines Wissens nur EINEN Konkurrenten, und der wäre das Leica 50mm 1:0,95 Noctilux-M ASPH. für schlappe 10.500,00 € (ungefähr).
#

27 Dez: So offenblendig war Frollein Leica noch nie

Frollein Leica ist ganz aufgeregt. Heute wurde ein neues Glas geliefert. Und ich wage es kaum zu sagen. Es handelt sich um eine “Normalbrennweite” (also 50mm an Kleinbildformat) mit einer offenen Blende von f=1.1. Jawoll, Du hörst und liest es richtig. Keine Blende 2,8, 2 oder 1.8 oder 1.4, sondern eine f=1.1. Da kommen wir doch glatt an das Leica Noctilux mit Blende f=0,95 ran, oder doch nicht? Immerhin kostet das Original schlappe 10.500,00 € und nicht etwa 400,00 € (die ich selbst bezahlt habe!). Da muß doch was faul sein, oder etwa nicht?
#

24 Dez: Ein gesegnetes Weihnachsfest für Dich

Liebe Freunde, Kollegen und Kunden, ich kann ja nicht jedem Einzelnen das Allerbeste wünschen, doch darf sich hier jeder einzeln angesprochen fühlen. Immerhin gehört die Weihnacht zu den höchsten Festen unserer Kultur und das ist gut so. “Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen seines Wohlgefallens” In diesem Sinne: Frohe Weihnachten Euer/Ihr Holger Reich

#

21 Dez: Neue Regeln ab Januar 2018

Liebe Freunde, Kunden und Interessenten, ich möchte an dieser Stelle einmal auf eine kleine - aber nicht unerhebliche - Änderung hinweisen. Wir arbeiten ja alle ordentlich und lassen uns auch gerne mit dem Finanzamt ein. Von unseren Steuern werden ja viele, gute Dinge bezahlt, die uns allen zugute kommen. Und so werde ich ab 1.1.2018 alle Preise mit ausgewiesener Mehrwertsteuer angeben. Da i.d.R. die 19% direkt ans Finanzamt gehen, kann es dann (und wird wohl auch) zu einer Preiserhöhung kommen müssen, um halbwegs ordentliche kalkulierte Preise aufzurufen.